Ankündigungen

Liebe Freunde und Mitglieder der St. Christophori-Gemeinde!

Das Präsidium des Kirchenrates der Christophorikirche gibt folgendes bekannt:

Der Rat der Gemeinde trifft sich am 30.11.2016 um 17:30 und erstellt eine Wahlliste der Kandidaten, welche die Christophori-Gemeinde in der Synode vertreten. Die bisher geplante Sitzung am 23.11.2016 entfällt

Am 18.12.2016 findet eine Gemeindeversammlung nach dem Gottesdienst statt, in der die Personen gewählt werden, welche die Christophorikirche in der Synode vertreten.

Unsere Gemeinde darf zwei Kandidaten zur Synode der Diözese wählen. Es gelten gleiche Vorschriften  wie bei der Wahl des Gemeinderates, d.h:

Der Kandidat/die Kandidatin muss mindesten drei Jahre ein Mitglied unserer Gemeinde sein, die Kirchensteuer für die Jahre 2013-15 bezahlt haben und sollen aktiv am Leben der Gemeinde teilnehmen.

Die Kandidaten müssen schriftlich vorgeschlagen werden. Der Vorschlag muss von den Vorschlagenden und dem Kandidat unterschrieben werden. Die Vorschläge dürfen bis zum 30.11.2016 in der Kanzlei (Büro?) der Gemeinde eingereicht  werden.

Am 30.11(Mittwoch). trifft sich der Rat der Gemeinde an einer Sitzung um 17.30 Uhr

Am 18.12.2016 wird die Gemeindeversammlung die Kandidaten wählen. Abstimmen dürfen alle Mitglieder der Gemeinde die 18 Jahre alt sind und die Kirchensteuer für das Jahr 2015 bezahlt haben oder von der Pflicht durch den Rat der Gemeinde befreit wurden.

——————————————————————————————————

Wegen der Montage des neunen Fensters in der St. Christophori muss der ökumenischer Gottesdienst mit der Deutschen Katholischen Gemeinde am 26.11.(Samstag)abgesagt werden.

26. November: Ich bitte Sie sehr, am Samstag um 8:30 beim Putzen der Kirche zu helfen.

Die Restaurierungsarbeiten am Fenster wurden fortgesetzt und wir müssen alles für die Techniker des NDR vorbereiten.

Diejenigen, die die Liturgie am Sonntag gestalten, kommen bitte zur Generalprobe am Samstag um 17.00 Uhr. Alle anderen Interessierten sind zum Beobachten herzlich eingeladen.

Bitte nehmen Sie sich Zeit an diesen beiden Tagen dort zu helfen, wo es Ihnen möglich ist.

27. November: Der live übertragene Gottesdienst beginnt am Sonntag um 10.00 Uhr. Wir werden nach der Schlesischen Liturgie feiern. Diese Änderung bedeutet nur, dass sich Herr Eilert Hörmann sowie die bei uns wohnenden Studenten jeweils 1 Minute vorstellen.

Bitte kommen Sie am Sonntag um 9:40 Uhr in die Kirche, um eventuelle organisatorische Mitteilungen zu hören.

Ich empfehle diesen Gottesdienst Ihrer besonderen Aufmerksamkeit und Ihren Gebeten und bitte um Gottes Gnade und Seinen Segen für unser Vorhaben. Es ist eine Chance, dass ein größeres Publikum in Deutschland unsere Stimme hören kann und wir gemeinsam mit ihnen eine unsichtbare, aber reale Gemeinschaft bilden können.

Haben Sie Freunde, die gut und gerne singen, bringen Sie sie am Sonntag mit.

Falls Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an mich.

Jeden Sonntag wird die Ausgabe von Suppe an Obdachlose stattfinden. Wer bei dieser wichtigen Tätigkeit unserer Gemeinde helfen möchte, gibt bitte Herrn Roy Häuslein Bescheid.

Monatsspruch: „Umso fester haben wir das prophetische Wort, und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht, das da scheint an einem dunklen Ort, bis der Tag anbreche und der Morgenstern aufgehe in euren Herzen”. 2. Petrus 1,19

Mit schlesischem Gott befohlen

Ihr
Pfr. Andrzej Fober
Propst